118d bei 140.000km Motorwechsel??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 118d bei 140.000km Motorwechsel??

      Hallo leute

      bin zwar noch nicht lange hier, hab aber einige Fragen.

      Hab meinen kleinen vor 3monaten gekauft:
      118d
      143ps
      bj.08
      136.000km...

      Hab bei der Probefahrt schon gemerkt das es etwas rasselt/klackert, hab dies dem Verkäufer mitgeteilt wir wurden uns einig indem er im Vertrag angemerkt hat das es behoben wird.

      Bis dahin noch alles OK.

      Nun habe ich letzte woche am Montag mein Auto beim freundlichen abgegeben, und mir wurde in den nächsten tagen gesagt das die Steuerkette + Nockenwelle getauscht wird..

      Einen Tag danach wurde ich erneut angerufen, die Zylinderkopfdichtung auch mit gewechselt.
      Dann kam das Wochenende, am Montag abend sollte er dann fertig sein.

      Nun war das Geräusch nach der Probefahrt immernoch und ich habe mein Auto noch nicht :cursing:
      Mir wurde am Montag gesagt das es vom Kurbeltrieb kommen muss.. 8|

      Jetzt habe ich heute Mittag erneut angerufen weil es mir langsam reicht mit denen ihrer unzuverlässigkeit, und mir wurde gesagt ich bekomme einen komplett neuen Motor eingebaut. Morgen bzw. am Freitag soll mein Auto abholbereit sein.

      Meine Fragen wären:

      1. Wird der Kilometerstand auf 0 zurückgesetzt wenn ich einen neuen Motor eingebaut bekomme?

      2. Wird nur der Motor ausgewechselt, oder Turbolader etc. auch?

      3. Hat jemand von euch schonmal solche Erfahrungen gemacht?

      Würde mich über Posts freuen, weil ich momentan einfach nicht weiter weis...

      Schonmal Herzlichen dank für die hilfreichen Antworten :)

      Gruß Burak

      ""
    • Hallo,
      dein Kilometerstand wird nicht zurückgesetzt es wird in Serviceheft vermerkt das du bei 140000 km einen Austauschmotor bekommen hast.
      In der Regel wird nur der Motor ohne Anbauteile getauscht, also Turbo, Lima, Injektoren usw. sind die alten Sachen.
      Da kannst du ja froh sein wieder einen Jungfräulichen Motor zuhaben

    • Moinsen....

      scholle71 schrieb:

      Hallo,
      dein Kilometerstand wird nicht zurückgesetzt es wird in Serviceheft vermerkt das du bei 140000 km einen Austauschmotor bekommen hast.
      In der Regel wird nur der Motor ohne Anbauteile getauscht, also Turbo, Lima, Injektoren usw. sind die alten Sachen.
      Da kannst du ja froh sein wieder einen Jungfräulichen Motor zuhaben
      ....so, oder ähnlich wird es sein, stimme mit Scholle überein.

      Ich würde bei der geschilderten Sachlage von einer kompletten Kostenübernahme seitens der Gebrauchtwagengarantie/Versicherung oder Händler ausgehen.

      Ansonsten = Anwalt, da gewisse Eigenschaften des gekauften Gegenstandes nicht in dem zugesicherten (heilen) Zustand waren. Hier stehen die Chancen

      auch mindestens sehr gut. Schlimmstenfalls würde ich dem Händler das Auto wieder auf den Hof stellen.

      Munter bleiben... :m0022: