Beiträge von wefriexx

    Moinsen,


    Habe derzeit das Vergnügen (Jep - ernst gemeint) den LCi 118i F20 mit ziemlich hochwertiger


    Ausstattung für lau einige Tage zum rumgondeln nutzen zu dürfen. Das Auto hatte gestern 88km auf der


    Uhr und hängt erstaunlich gut am Gas! Ist ein Automatic (6Gg) mit eben dem 15hunderter 3Zyl. 136PS.


    Im Sportmodus und mal richtig Gas geben hört man tatsächlich was vom Motor... echt kerniger Sound.


    Im Gegensatz zum Active Tourer wo ich diesen Motor als no go deklariert habe, passt er hier in den 1er


    gut rein. Im 3er sehe ich das Motörchen allerdings genauso wenig...


    Bin am Wochenende mal auf das Ergebnis der Verbrauchsmessung gespannt.

    Hallo und willkommen hier.


    Ich unterstelle bei einem 140i mal: das es sich um original BMW Winterräder handeln soll.


    Da gibt es erst mal den Onlinehändler Leebmann - ist hier auch Forenhändler. Kennt sich mit den


    technischen Daten deines Fahrzeuges und dem Kleingedruckten bestens aus - und ist günstig.


    Wenn es Fremdfabrikate sein sollen: BBS Felgenkonfigurator - oder die üblichen Verdächtigen...


    Gibst du die VIN oder die detaillierten Fahrzeugdaten ein - und siehst gleich die Auflagen etc.

    @monaco81


    Hallo erst mal und willkommen hier.


    ich kann dir da (zumindest in der von dir benötigten Weise) nicht viel weiter helfen.


    Ein grundsätzlicher Tipp ist:


    diese Fragen währen dir mal besser vor den bereits getätigten Geldausgaben in den Sinn gekommen.


    Das ist heute nicht mehr so wie zu meiner Auto-Bastel-Zeit: Radio aus dem DIN-Schacht geklippst, Neues rein und


    ein paar Lautsprecher verkabelt = fertig.


    Die BMW Radios der neuesten Generation kann man nicht einfach so hin und her bauen. Ggf. können das die Künstler


    die diese Geräte irgendwo ausbauen und dann hier auf den Markt bringen.


    Sicher gibt es einen Weg die Komponenten (z.B. hat unser 2er beim seinem großen Navi noch zwei dazugehörige


    Blackboxen unter dem Kofferraum verbaut) in das Fahrzeug zu bekommen. Dazu solltest du anhand der VIN in einem


    der Ersatzteileportale die benötigten Teile herausfinden. Diese sind auch noch meistens von Fahrzeug zu Fahrzeug verschieden!!!


    Da wird dir also keiner sagen können du brauchst Teil xyz und gut. Bei den Usern hier die ein Fahrzeug mit dieser Generation


    Radio/Navi sein Eigen nennt hat noch niemand derartige Bastelaktionen durchgeführt, oder auch nur eine Blende abbaut um zu


    schauen wo die Anschlüsse liegen. Solange da Garantie drauf ist wird das wohl auch keiner freiwillig tun.



    Am Ende wirst du, wenn du die mechanischen Tücken überwunden hast, feststellen das du ´ne Menge Kohle ausgegeben hast und das


    Ding trotzdem nicht funktioniert.....


    .....da muß nämlich erst ein autorisierter Fachbetrieb ran und die Geräte am Fahrzeugsystem anmelden und anlernen. Spätestens dann


    wird die Herkunft des - oder der Geräte offen gelegt und es könnte dann ein paar dumme Fragen geben.



    Tut mir leid, wenn das das nicht in deinem Sinn ist. Es ist aber leider wie es ist.

    Hi und willkommen hier!


    Für einen Satz gebrauchter "Original BMW M" Felge in - zugegeben - sehr gutem Zustand inkl. Versand


    ~ 1000,-- Euronen klingt erst mal verlockend.


    Was mich persönlich stört: Gerichtsstand Polen, kein paypal (Käuferschutz), viele top Angebote dieser


    Firma bei ebay - alle Felgen wirklich top. Ich behaupte mal: zu schön um wahr zu sein. Gebrauchte Felgen


    sind immer mal irgendwo angedidscht, zerkratzt etc.


    Die Herkunft der Felgen ist allemal fraglich - wie du selber schon bemerkt hast.....


    Versuch´s lieber bei ebay Kleinanzeigen in deiner Nähe. In der Dimension gibt es auch schon


    bei Fremdherstellern schöne - neue - Felgen für BMW.

    Moinsen - der AT gehört ja Mademoiselle - für den 1er damals.


    Die Box passt da gut rein und der Laderaum ist insgesamt größer. Auch als beim neuen X1.


    Die 150PS vom 18d kommen noch ganz gut auf die Straße - aber ein 25d wird sicher problematischer.


    Benzin kommt für mich nicht in Betracht.


    Nöö - der aktuelle X1 hat Garantie und Wartung bis April 19 fix und so lange bleibt der auch. Was danach


    kommt (ob danach noch einer vor dem Ruhestand eingeschoben wird) - wer weiß das jetzt schon....

    Auf den Bildern wirkt das alles sehr geschmeichelt. Ich habe Meinen beim Händler direkt neben den Neuen gestellt - der Vergleich zählt.


    Nicht die Ladekante 8| die Innenhöhe des Laderaumes ist geringer weil der Zwischenboden angehoben wurde.


    Meine maßgeschneiderte Hundebox passt nicht rein = scheiß Auto - ergo (nach drei X1) anderes Auto kaufen - basta.


    Außerdem: wer will schon einen Frontkratzer?

    Tja - so sind halt die Geschmäcker...


    ...ich finde den E84 in der Seitenansicht gefälliger. Gerade die "schnittige" Form


    hebt Ihn von dem ganzen anderen Schrott ab.


    Da der Kofferraum - Zwischenboden im F48 höher eingebaut ist als im E84, und damit die


    Ladehöhe im Gepäckabteil niedriger ist - scheidet der F48 für mich eh aus. Wenn weiter BMW


    dann den Ameisenbär.

    Hey - vielen Dank für die Blumen.


    Nee - das ist schon eine smarte Lösung, welche da angeboten wird. Für BMW Verhältnisse sicher auch


    noch gerade angemessen bepreist - aber man darf halt nicht vergessen das es mit den ab Werk verbauten


    Navis nur das Display gemeinsam hat. Der Rest ist Hausmannskost - mehr nicht.

    Mhhh. > war gestern schon geneigt hier meinen Senf zu posten - aber irgendwie wieder davon abgekommen.


    Nun denn, jetzt soll es halt mal sein:


    Ich finde die hier angepriesene Lösung für nicht ab Werk mit Navi geordert schon sehr ansprechend.




    Allerdings :lehrer: solltest du dir darüber im Klaren sein, dass ein richtig tolles z.B. Becker Navi Profi mit lebenslangen


    Kartenupdates bei selber Bildschirmdiagonale mit Einbausatz alleine an Material lediglich ca. 300,-- kostet.


    Bin ja ansonsten totaler Fan von komplett ausgestatteten Autos (inkl. der jeweils großen Navi-Lösung) - ging beim Tigra TT halt nicht anders.


    Und so habe ich das Ding damals im TTT verbaut - mit verdeckter Kabelführung und fixer Halterung am Armaturenbrett.


    Da das Navi nur über Kontaktflächen mit dem Halter über alle Anschlüsse verbunden wird - gibt es keine sichtbaren Kabel.


    Das große bordeigene Display bleibt weiterhin für Entertainmentdetails und sonstige Anzeigen/Menueführung autark erhalten.



    - Du mußt bei der o.g. BMW Lösung immer hin und her schalten. (Displayanzeige)
    - Updates sind normalerweise kostenpflichtig.
    - Die Menueführung und sonstigen Features sind maximal auf dem Level eines 159,-- Euro Aldi Navis....
    - vermutlich (habe ich nicht gecheckt) auch keine Pfeilangaben im Zentralinstrument/Zusatzbildschirm.


    Wenn du ein Navi eher gar nicht benötigst - und die BMW Lösung nur des "Habenwollens" kaufen möchtest - o.k. gerne...


    ...aber dafür ist das zuviel Geld. Wenn du ein prima Navi mit super Ausstattung und zusätzlichen Features haben und


    auch nutzen möchtest - denk lieber über die portable Lösung nach. Und basteln kannst du das selber.

    Finde ich natürlich auch fein. ERNSTHAFT - sieht wirklich besser aus.


    Bin aber (bekanntlich) zu dekadent um dieser glohreichen Heldentat die gebührende Hochachtung zu zollen... :D


    Bei uns sind die ja Dinger meistens komplett wenn die beim Händler vom Transporter rollen.


    :tsch: bin halt ein Ekel :kiffen: .

    Moinsen und willkommen hier - in unserer illusteren Runde.


    bandiogo hat soundmäßig eigentlich schon alles gesagt.


    Rad/Reifenkombis gibt es schon eine Menge für den F20 - gibt auch


    irgendwo eine Spezielle Liste. Ich weiß im Moment leider nicht wo genau - sorry.