Welchen Winterreifen fahrt ihr auf euern F20 und F21

  • Hallo zusammen,


    Da es wieder Zeit wird für den Räderwechsel von Sommer- auf Winterräder, wollte ich mal nachfragen, was für Reifenmarke Ihr fahrt. Ihr könnt eure Erfahrungen und Eindrücke zu den verwendeten Reifen wiedergeben. Somit bekommen wir eine Übersicht von guten Winterreifen. :thumbup:


    z.B.
    - Welchen Winterreifen habt ihr gekauft
    - RFT oder Non-RFT
    - 16", 17" oder sogar 18"
    - den Winterreifen weiter empfehlen

  • Cool, Gedankenübertragung :thumbsup:


    Ich habe mich heute Morgen mal hin gesetzt und diverse Winterreifen heraus gesucht.
    Ich möchte neue Winterreifen auf meiner BMW-Alufelge montieren lassen, welche bei Auslieferung mit Sommerreifen bestückt wurden.


    Was meint Ihr?
    Irgendwelche positiven / negativen Erfahrungen? Empfehlung? NoGo?


    Gruß Oli


    P.S.: Wenn Jemand die Sommerreifen haben möchte, PN (sind nicht mal 400km gelaufen)

    Dateien

    • image.jpg

      (107,15 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • Hallo Oli,


    ich würde entweder die Bridgestone oder die Continental bevorzugen. Ich hatte die Pirelli bei meinen E90 und da waren sie nicht gut. Die Hinterachse drehte oft durch und die Seitenführung war auch nicht besonders. Allerdings waren es RTF. Vielleicht sind die Non-RFT besser aber als RFT.
    Darum kann ich sie nicht weiterempfehlen. Wie immer ist es meine Meinung.

  • Danke Henry,


    meine Erfahrungen mit Pirelli sind ähnlich schlecht (bei Winterreifen).
    Bin gespannt, ob/welche weitere Meinunen kommen...

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • pirelli mag ich nicht... und bridgestone auch nicht.


    für den Z habe ich gerade 18" alus mit winter contis bestellt, für den wagen non-rft, damit er nicht bei geschwindigkeiten >220 anfängt zu schwimmen (wie bei den werks bridgestone rft auf den m-19" - grauenhaft! hab im spätersommer noch auf dunlop sportmaxx rt umgerüstet und die bridgestone für die leasingrückgabe eingelagert)


    bei unserem mini countryman cooper werde ich wohl zu rft greifen - hier gilt, safety first, aber der wagen ist auch nicht wirklich schnell. für einen reifen mit 205/55 bzw. 50 habe ich mich noch nicht entschieden, werde aber hier wohl zu den contis greifen... ausser irgendjemand kommt mit einem riesenangebot um die ecke. ;)

  • Den Bridgestone BLIZZAK LM32 habe ich nun bei drei Reifenhändlern angefragt
    und um ein Angebot gebeten. Mal sehen, ob/was da zurückkommen wird :)

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • Also ich kann euch nur den GoodYear ans Herz legen, habe schon etliche Marken gefahren aber immer wieder zu GoodYear zurück gekommen. Wenn ich wieder Winterreifen brauche würde ich eventuell den Hankook testen wenn der GY nicht verfügbar wäre

  • Den Bridgestone BLIZZAK LM32 habe ich nun bei drei Reifenhändlern angefragt
    und um ein Angebot gebeten. Mal sehen, ob/was da zurückkommen wird :)


    Bin gerade etwas demotiviert. Ein Reifenhändler hat gar nicht reagiert.


    Die anderen beiden Händler haben geantwortet, allerdings eine merkwürdige Preispolitik.
    Online gibt es jeweils sehr, sehr attraktive Reifenpreise, aber keine verbindlichen Angaben zu den Servicepreisen.


    Also habe ich per eMail angefragt und habe Preise genannt bekommen, welche einen Aufschlag von 30% enthalten,
    zzgl. Servicekosten (Montage, Wuchten, etc) von rund 100€, d.h. insgesamt lande ich bei 620-680€, statt bei 450€, +/- 50€.


    Antwort auf Nachfrage zur Preisdifferenz:

    Zitat

    es kann vorkommen das unser Onlinepreis von unserem Filialpreis abweicht.
    Das hat den Hintergrund das sich die Preise täglich ändern, dies aber nicht in unserem System hier vor Ort sofort eingepflegt wird.
    Daher diese Differenz.

    Um den günstigeren Onlinepreis zu erhalten bitte ich Sie die Bestellung, wenn gewünscht, auch auf unserer Internetplattform zu tätigen.

    Vielen Dank für Ihr Verständniss


    Für Differenzen habe ich durchaus Verständnis, aber nicht in der genannten Höhe...
    Über den OnlineShop erhält man keinen verbindlichen Preis, insbesondere bei RFT-Montage.


    Mal sehen. Ich fahre entweder nochmal vorbei oder nehme doch einen BMW-Komplettradsatz :|


    Gruß Oli

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • Komplettradsatz von BMW würde ich nicht nehmen,
    finde ich persönlich viel zu teuer.
    Mein neuer Radsatz mit Conti TS850 (205/55R16) und PLATIN Alufelgen
    in 7X16 hat mich 748.- € gekostet (steht auch in nem anderen Fred hier)


    Viele Grüsse,
    agent-orange

    ________________________________________________________________
    ...am Schwierigsten zu meistern sind die Kurven, neben denen man sitzt....

  • Für Differenzen habe ich durchaus Verständnis, aber nicht in der genannten Höhe...
    Über den OnlineShop erhält man keinen verbindlichen Preis, insbesondere bei RFT-Montage.


    Das wundert mich nicht. Der Händler hat dich schon angeflunckert.
    Die Händler wollen ob berechtigt oder nicht sei mal dahingestellt, die Onlinepreise nur über ihre Onlineshops abwickeln. Fragst Du direkt an bekommst Du Mondpreise.


    Ich fahre immer zum Reifenhändler direkt konfrontiere ihn mit den Onlinepreisen und entweder er steigt darauf ein oder nicht.
    Alternativ so wie Du schreibst.



    Mal sehen. Ich fahre entweder nochmal vorbei oder nehme doch einen BMW-Komplettradsatz


    Da machst du mit Reifengarantie sicher nichts falsch. Allerdins zu einem höheren Preis.

  • Werde es exakt so machen, wie von Dir beschrieben. Ich suche den/die Händler persönlich auf. Wenn das nicht fruchtet, ...


    Da machst du mit Reifengarantie sicher nichts falsch. Allerdins zu einem höheren Preis.


    :thumbsup:


    Danke (auch an die beiden Anderen).
    Gruß Oli

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • Hallo Zusammen,


    ich habe nun mehrere Angebote für Original-BMW-Winterradsätze, jeweils 16" RUNFLAT vorliegen.
    Was meint Ihr?


    1.) Sternspeiche 376, mit Dunlop Wintersport M3 ROF, für EUR 1.219,00
    2.) Sternspeiche 377, mit Bridgestone BLIZZAK KM 25 RSC, für EUR 1.149,00
    3.) V-Speiche 411, mit Conti Winter Contact TS 830P SSR, für EUR 1.279,00 (ohne Runflat, mit Dunlop 3D, für EUR 1.111,00)


    Für welches Komplettrad würdet Ihr Euch entscheiden? Ist ein Angebot eines BMW-Händlers vor Ort.


    Danke. LG
    Oli

    Dateien

    • Winterrad.jpg

      (84,17 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)