Kofferraumbeleuchtung ausgefallen

  • Hallo 1er Freunde,


    nachdem nun auch ein 1er sich in unsere Familie gesellt hat, habe ich mich hier in dieser Community angemeldet und direkt das erste Problem: plötzlich funktioniert die Kofferraumbeleuchtung nicht mehr. Ich habe direkt auf die Birne getippt, aber die sieht in Ordnung aus und auch ein prophylaktischer Austausch hat keine Erleuchtung gebracht. Als nächstes habe ich in dem "tollen" Sicherungskasten die Sicherungen 7, 62 und 77 herausgefummelt und überprüft, aber die sind alle intakt und auch sonst funktioniert die gesamte Beleuchtung. Woran kann es denn jetzt noch liegen?

    • Offizieller Beitrag

    Hi und Willkommen im Forum.


    Da wird sicherlich ein Kabelbruch zwischen der Karosserie und der Heckklappe in den Schläuchen vorhanden sein. Miss mal mit einem Multimeter die Spannung an der Leuchte. Wenn keine anliegt, dann hast du einen Kabelbruch. Den kann man im Schlauch reparieren. Ist etwas gefummel aber machbar. Du kannst natürlich auch einen kompletten neuen Kabelbaum von der Karosse in die Heckklappe verlegen. Ist aufwendiger und kostet halt mehr.

  • Wie hängt denn der Kabelbaum der Heckklappe, mit der Kofferraumbeleuchtung zusammen? Die Lampe ist doch im Innenraum und nicht in der Klappe.


    Edit: Ich habe jetzt Mal die Spannung versucht zu messen, aber da kommt (vermeintlich) nichts an. Sobald ich mir Masse woanders hole, habe ich sofort 12-13V.


    Ich habe den Heckklappen Kabelbaum so gut es geht auf Kabelbrüche untersucht (ich habe schon mehrere von denen bei verschiedenen Modellen getauscht), aber da sieht noch alles i.O. aus.


    Jetzt habe ich gelesen, dass eine Oxidation am Stecker vom Schloss, ausgelöst durch Wischwasser vom Heckwischer Motor, die Ursache sein kann. Das überprüfe ich jetzt als nächstes. Dafür muss ja leider die ganze Verkleidung ab.

  • Ich habe nun die Verkleidung der Heckklappe abgenommen und dabei schon erste Rostspuren entdeckt, was mich böses erahnen, aber gleichzeitig auch auf die Lösung des Beleuchtungsproblems hoffen lies:


    https://abload.de/image.php?im…0220110_14071068jojgp.jpg


    Der Heckwischer mit der Wischwasserdüse scheint wohl schon länger zu lecken:


    https://abload.de/image.php?im…0220110_14063376cxjtw.jpg


    https://abload.de/image.php?im…0220110_14064057t7j6r.jpg


    https://abload.de/image.php?im…0220110_1407030782kcb.jpg


    Wie erwartet ist der Stecker vom Heckklappenschloss schon oxidiert und ein Kabel ist sogar schon ab gewesen (dazu gleich mehr):


    https://abload.de/image.php?im…0220110_1408060989j9i.jpg


    Es gab wohl schon einen Kurzschluss, der den Stecker etwas verschmort hat:


    https://abload.de/image.php?im…0220110_14081936dmj85.jpg


    Das vierte Kabel hat wohl schon beim Vorbesitzer Probleme gemacht, da dieses bereits von der Buchse abgerissen und mit Tesa nach hinten an den Kabelbaum geklebt war:


    https://abload.de/image.php?im…0220110_14083377c1j6y.jpg


    Ich habe die Kabel ausgepinnt, einen neuen Stecker verwendet, auf das abgerissene Kabel eine neue Buchse gecrimpt und das ganze noch etwas Wasserdicht gemacht, mit einem Stück Schrumpfschlauch:


    https://abload.de/image.php?im…0220110_142907064ekhg.jpg


    Der leckende Heckwischermotor wird noch ersetzt. Leider hat die ganze Operation aber nicht das Problem der Beleuchtung im Kofferraum gelöst. Die bleibt nach wie vor aus und ich habe keine Ahnung, wo ich jetzt noch nach dem Fehler suchen soll.

  • Nachdem ich einen Blick auf den Stromlaufplan werfen konnte, habe ich festgestellt, dass genau dieses WS/BR Kabel zur Kofferraumbeleuchtung geht. Nachdem ich jetzt aber eine neue Buchse aufgecrimpt und den Stecker erneuert habe, sollte ja alles wieder funktionieren. Oder wurde durch den Kurzschluss der Ausgang für dieses Licht im SG gesperrt und muss erst wieder freigeschaltet werden, wie das auch beim E6x der Fall ist?