Verbrauchsdiskussion: Nein, bitte nicht! Doch, nein, doch, ...

  • Verbrauchsdiskussionen: Alle Automobilforen sind voll bzgl. Spritverbrauchs :thumbsup:


    Wir wollen auch hier diskutieren :bmw:
    Aber bitte höflich niteinander diskutieren und nicht streiten...

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • Da hatte BMW mir einen Benziner versprochen und geliefert wurde ein Diesel :53: :456: ;)


    5,5l im Durchschnitt sind schon krass...! Ich bin insgesamt 75km bewusst durch die Stadt (!) gefahren.
    Tiefstmöglicher Durchschnitt war bei 5,3l und der Durchschnitt am Ende 5,8l (laut BC). Berechnet: 5,3l :thumbup:
    Spass hat das nicht wirklich gemacht. Es ist aber möglich...


    Na ja, bald gebe ich ihm die Sporen. Dann wars das, mit dem niedrigen Benzin-Verbrauch :688:
    Ist für mich aber auch nicht relevant...

    Dateien

    • image.jpg

      (53,72 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • Sowie als auch, ...


    Berechnet: 5,3l


    Die anderen Werte waren vom BC, siehe Dateianhang.
    Das war das erste und letzte Mal ;) Ich wollte mal schauen, was geht.


    Ab jetzt, so wie immer :bmw-smiley::auto::bmw-smiley:
    Ich denke, der Bimmer wird sich bei meiner Fahrweise bei ca. 7-8l einpendeln :thumbsup:

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • Hallo,
    bei mir waren es nach dem ersten mal Tanken exakt 4,8 l /100 km.
    Muss allerdings dazu sagen, dass das Fahrzeug bis jetzt fast ausschließlich
    zur Hauptverkehrszeit im Berufsverkehr auf den Autobahnen rund um Stuttgart
    eingesetzt wird; d.h. max 120km/h.
    Der Bordcomputer zeigt im Übrigen 4,5 l an.
    Der niedrigste Verbrauch lt. Reisebordcomputer lag bei 4,3 l, ermittelt auf meinem
    täglich Weg zur Arbeit und zurück (rund 95 km).
    Mal sehen wie sich der Verbrauch nach der Einfahrphase entwickelt.


    Viele Grüße,
    agent-orange

    ________________________________________________________________
    ...am Schwierigsten zu meistern sind die Kurven, neben denen man sitzt....

  • Die "durchschnittliche/normale" Fahrweise muss ich etwas relativieren.
    Vorneweg.... ich habe nach einem Auto geschaut, um möglichst günstig zur Arbeit und wieder zurück zu kommen;
    und mir ist es egal, ob ich 5 min später auf dem Firemparkplatz einrolle, wen ich den Gasfuß etwas zügele.


    Ich halte mich im Augenblick an die Schaltempfehlung, d.h. bei rund 1.600 UpM wird hochgeschaltet.....
    ausgenommen nach Kreuzungen und beim Einfahren in die Autobahn.


    Dann wird, so oft es geht, der Tempomat eingesetzt und entsprechend vorausschauend gefahren.
    Am Auto selbst sind MICHELIN Energy Saver-Reifen montiert und recht hart aufgepumpt
    (vorne 2,8 / hinten 3,0 bar lt. Betriebsanleitung).


    Gruß,
    agent-orange

    ________________________________________________________________
    ...am Schwierigsten zu meistern sind die Kurven, neben denen man sitzt....

  • Das ist doch normal :tup::thumbsup:
    Letztendlich ist der Verbrauch und damit die Diskussion immer vom eigenen Streckenprofil und insbesondere vom Gasfuss abhängig.


    Ich halte es so: Wenn ich ein Auto Probe fahre oder neu in der Garage stehen habe, schau ich
    a) was bei absolut zurückhaltender Fahrweise möglich ist (gestern == 5,5l) und
    b) bei eher verbrauchstechnisch negativ ausgerichteter Fahrweise (Stau, höhere Drehzahlen, tiefen Temperaturen).


    Meist liege ich ca. 1l über dem Mittelwert dieser beiden persönlichen Werte!
    Ich teste den schlechten Fall heute noch aus :auto:


    LG und schönen Sonntag
    Oli

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • So, hier nun der WorstCase --> Staufahrt quer durch Frankfurts City (IAA-Verkehr).


    Best 5,5 und Worst 7,7.
    Ich denke, beim 116i sind +/- 0,5l um 7Liter ist realistisch, je nachdem wie stark man fordert...


    Gruß Oli

    Dateien

    • WorstCase.jpg

      (71,33 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • Keine Angst :thumbsup:
    Ich teste Autos immer, sowohl nieder- als auch hochtourig, aber in Maßen :!:


    Wenn der Motor das nicht aushält, ist er nichts gewesen ;)


    Ab jetzt wird durchgehend gesteigert, auch über 4.000Umdrehungen :auto:

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)