DER Spekulations-Thread: Was erwartet/erhofft Ihr vom 2er (inkl. F22 QP-Spyfotos)

  • Auf bumbi wird todsicher Verlass sein ... :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

  • Dann klinke ich mich hier auch mal ein... :huhu:


    Ich fahre seit 11/12 einen M135i xdrive quasi als Winterauto (3mal getankt seit Mai), denn im Sommer fahre ich meist mit meinem guten alten Sauger-Schalter-Zetti. Dadurch, dass ich dieses Schätzchen "in der Hinterhand habe", gibt es für mich auch kein Luftpumpen-Problem, da ich die Vorteile beider Konzepte abwechselnd geniessen kann. Allerdings ist trotz 64PS weniger der Fahrspaß im Zetti immer noch höher!


    was für einen zetti hast du den?

  • den E85 3.0si (265PS)


    Die herrlichste (AG-)Version des Sauger-Reihensechsers, der N52... :rolleyes:

    Tolle Machine! Wobei auch die Turbomotoren Ihre Vorteile habe.
    Ich bin sehr gespannt ob BMW beim 2er nun spezielle Varianten anbieten wird oder sich weitesgehend am 1er anlenen wird.

  • Um mal zum eigentlichen Thema, den Spekulationen rund um den 2er und das perfekte Posting von M235ix zurück zu kommen,


    Nun soll es aber zurück zur Coupé-Form gehen, also kommt zum frühestmöglichen Zeitpunkt der M235i xdrive ins Haus! Ihn werde ich - wie schon den F21 - mit Standheizung (aus dem BMW-Zubehör) ausrüsten. Der F22 hat direkt mit den ungewollt veröffentlichten Bildern des roten M235i gewonnen: keine Sid-Augen mehr wie beim F20/21, fließende Linien (im Gegensatz zum E82): das Design trifft voll meinen Geschmack! Eine Mischung aus aufgefrischter E92 im E46-Format.


    Geliebäugelt hatte ich auch mit dem F32, aber mir gefällt weder der Buckel auf der Motorhaube, noch das Gewicht (ok., schwaches Argument - sind nur 75kg mehr als im 1er) und ganz ehrlich: der Preis, habe schließlich noch ein paar Autos zu unterhalten... Beim M235i erwarte ich einen nur geringen Preisunterschied zum M135i (ausstattungsbereinigt), so wie man es vom F30/F32 kennt. Setzt natürlich voraus, dass die jeweilige Ausstattung auch gewünscht ist.


    ... auf die Preisgestaltung bin ich sehr gespannt!
    Es wäre wirklich perfekt, wenn es nur einen "geringen Preisunterschied" geben würde.


    Wobei gering ja extrem relativ ist, so quasi eigentlich :thumbsup:

    Meine BMW-Laufbahn:


    316i E30 (1992), 318i touring E36 (1999), 320i E46 (2001), 120i (2006), 330i E91 (2010), 116i F21 (2013)

  • Mit den 320PS im M135i hat man tatsächlich mehr als man braucht, aber die Spekulationen über eventuelle 340PS beim M235i lese ich trotzdem mit viel Aufmerksamkeit und würde sie wohl auch mitnehmen... :D


    Zur Preisgestaltung: wenn ich einen 435i xdrive konfiguriere, komme ich auf über 72.000 € ;( . Da sind dann noch nicht die extra-PS aus dem Performance-Programm dabei. Head-Up und LED bekomme ich zwar im M235i xdrive anscheinend leider nicht, aber ansonsten werden sie ziemlich identisch aussehen. Trotz M-Performance-Beigaben wird der M235ix wohl niemals über 58.000 € rutschen können, das nenne ich doch dann mal einen ordentlichen Preisvorteil... 8)

  • Ach so... war gar nicht als Analyse gedacht... ;)


    Aber wo wir gerade dabei sind... Ich hab´ mir mal den Abstand F30/F32 angeschaut:
    Auffälligerweise beträgt der Preisunterschied dort ausstattungsbereinigt (Sportsitze, el. Sitze, Xenon, Lichtpaket) unter 1.000 €. Also habe ich die Hoffnung, dass der M235i preislich nicht weit entfernt vom M135i liegen kann. :78:

  • head-up brauche ich nicht - led hauptscheinwerfer finde ich aber richtig scharf.
    vor allem hoffe ich, dass das m-paket/innenausstattung vom f20 nochmal überarbeitet wird - dieses rautenförmige muster ist nicht wirklich attraktiv.
    der innenraum im f20 war auch mit ein grund vom m135i abstand zu nehmen. aussen sid, innen dieses rautenzeugs... und der leider viel zu kleine tank (der wohl im 2er nicht besser werden wird).


    wie immer fürchte ich, das ich nicht erhöhrt werde.

  • Das ist leider zu befürchten, ja.


    Das Rautenmuster finde ich auch ganz schrecklich, kommt zum Glück für mich aber eh nicht zum Tragen, weil ich bereits im M135i (wie in allen anderen BMW) Leder habe, was den Innenraum insgesamt ungemein aufwertet.


    Der Tank ist ein Oberwitz - selbst in den alten Zetti passt mehr...

    head-up brauche ich nicht - led hauptscheinwerfer finde ich aber richtig scharf.
    vor allem hoffe ich, dass das m-paket/innenausstattung vom f20 nochmal überarbeitet wird - dieses rautenförmige muster ist nicht wirklich attraktiv.
    der innenraum im f20 war auch mit ein grund vom m135i abstand zu nehmen. aussen sid, innen dieses rautenzeugs... und der leider viel zu kleine tank (der wohl im 2er nicht besser werden wird).


    wie immer fürchte ich, das ich nicht erhöhrt werde.

  • Natürlich "braucht" man es nicht, das ist klar! Sehr nett halt. Wäre ich Vielfahrer und würde mich eh eine Klasse höher orientieren, wäre es definitiv gesetzt.


    Vor dem M135i hatte ich zur Überbrückung für ein paar Monate einen E60 und man gewöhnt sich sehr schnell daran, für die Grundinformationen (km/h, Tempomat, Navi-hinweise) gar nicht extra den Blick von der Straße zu nehmen! Ich habe hinterher einige Tage gebraucht, mich wieder ans runterschauen zu gewöhnen.

    ... ist aber der Knaller auf allen Prsäesentationsfolien usw.
    Der zukünftige BMW Mini soll wohl auch Headup-Display usw. bekommen.


    Ich brauchs auch nicht :td:

    r